Noch ein kleines Projekt mit Vinyltapete in Steinoptik

Noch ein kleines Projekt mit Vinyltapete in Steinoptik

Vorher hing an dieser Stelle ein relativ großes Bild. Irgendwann konnten wir das einfach nicht mehr sehen und haben kurzfristig eine Alternative umgesetzt.

Auch hier haben wir die Vinyltapete direkt auf die Rauhfaser geklebt. Hier sind es drei  Bahnen nebeneinander. Etwas tricky war es, genau die richtigen Anschlußstellen zu finden, aber ich denke, es ist recht gut gelungen. Wenn wir es in einem halben Jahr zum Beispiel lieber "floral" hätten, nehmen wir das wieder herunter und kleben eine neue Tapete oder Panele darüber.

Das Beste an der Tapete ist, dass man sie leicht feucht abwischen kann. Wir haben zwei Wellensittiche, die gelegentlich auf dem Ast sitzen :-).

Materialaufwand: 24,50€  Zeitaufwand: 45 min 

Notwendiges Material: eine Gummirolle aus dem Baumarkt und ein Tepichmesser

Zurück zum Blog